DEEN?
info

Regenwald.info - Informationen & Regenwaldschutz


Der unter dem Schlagwort „Regenwald“ bezeichnete Waldbestand ist der Urwald , der sich ohne Eingreifen des Menschen in Millionen Jahren entwickelt hat.



Im Gegensatz dazu steht der Wirtschaftswald , der von Forstkultur und geregelter Nutzung gekennzeichnet ist. Urwald gibt es in Sibirien und Kanada (Nadelwald) und in immerfeuchten Tropenländern (tropischer Urwald). Wirtschaftswald findet man in Europa, wo der Urwald durch Urbarmachung und Besiedlung verschwunden ist, und in Nordamerika.

Regenwald gibt es im Tiefland bis etwa 800 m Höhe und im Gebirge bis etwa 1.500 m Höhe, der in den Nebelwald übergeht. Wenn wir von „Regenwald“ sprechen, meinen wir in der Regel den immergrünen, tropischen Urwald mit durchschnittlich 9 bis 12 feuchten Monaten im Jahr. Immer mehr Urlauber zieht es in die Urwälder der Nationen, sind Abenteuerreisen sehr beliegt. Wunderschöne Regenwälder kann man zum Beispiel in Costa Rica erleben und mit und Ihrer Kultur verbinden.

Empfehlung

Allgemeine Übersicht
Artenvielfalt
Biomasse
Klima
Gebiete
Alternative Holzarten
Schutzorganisationen
Verbrauch
Folgen
Tropenmedizin

Geografische Verbreitung des Regenwaldes



Ausbreitungsgebiete des Regenwaldes


Brasilien
Größe:
8.514.215 km²

Einwohnerzahl: 185.369.043
Hauptstadt: Brasília (199.062)



Amazonas (Brasilien)
Größe:
1.577.820 km²

Einwohnerzahl: 3.030.000
Hauptstadt: Manáus (1.592.555)



Kongo
Größe:
2.345.410 km²

Einwohnerzahl: 60.764.490
Hauptstadt: Kinshasa (7.787.832)



Indonesien
Größe:
1.912.988 km²

Einwohnerzahl: 241.973.879
Hauptstadt: Jakarta (8.540.306)



Malaysia
Größe:
329.750 km²

Einwohnerzahl: 23.953.136
Hauptstadt: Kuala Lumpur (1.453.978)




Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt